Zurück

Krusnoton - Sieg beim „Ötzi des Ostens“

In diesem Jahr fand die 9. Austragung des Straßenrad-Marathons statt.
Mit einer Länge von 250 km stellt er eine der längsten Veranstaltungen dieser Art dar und mit einer Steigung von 4900 m ist er überhaupt die Veranstaltung mit den meisten Höhenmetern in Tschechien. Der Wettkampf findet in der Umgebung von Teplice statt, welche ideal zwischen den Höhenzügen des Erzgebirges und des Böhmischen Mittelgebirges eingebettet liegt. Die lange Strecke führt durch die schönsten Gebiete beider Gebirge!

 

Zudem gab es bei der zweifachen Durchfahrt an der Flajer Talsperre eine Sonderwertung, den GIRO LANUTTI, über 41 Kilometer über Klíny, Litvínov, Loučna und den brutalen Anstieg hoch nach Dlouhá Louka.
Der letzte längere Anstieg tat dann schon etwas weh 

Krusnoton - Sieg beim „Ötzi des Ostens“