Zurück

Die schnellste Frau am Rhein

Mit dem Sieg in der Damenwertung über 92 km hat das Team Green’n Fit beim Race am Rhein überzeugt. Schon nach zwei Stunden und 15 Minuten sauste Manuela Freund über die Ziellinie; für die Radsport-erfahrene Lehrerin aus Erftstadt ist der Erfolg in der NRW-Landeshauptstadt bereits der zweite große Saisonsieg und das beste Ergebnis nach einer Reihe von zweiten Plätzen.

Der Event fungierte nicht zuletzt als Generalprobe für die erste Tour-de-France-Straßenetappe 2017. Auf der schnellen Strecke, die wenige Höhenmeter aufwies und über meist breite Straßen führte, sammelten sich große Fahrerfelder, was die Selektion erschwerte. Bei den Männern war die steile Rampe der Unterführung kurz vor dem Ziel der Scharfrichter; Im Damenrennen konnte eine dreiköpfige Gruppe der Konkurrenz ganze vier Minuten abnehmen.

Die schnellste Frau am Rhein
Die schnellste Frau am Rhein