Zurück

Geglückter Start bei Wetterkapriolen in Göttingen

Sonne, Regen, Donner, Hagel, Wind. Bei der Tour d‘ Energie in Göttingen, dem Auftaktrennen zum German Cycling Cup, zeigte sich der Frühling von seiner wechselhaften Seite. Das Gütersloher TEAM GREEN N`FIT machte das Beste daraus: Manuela Freund belegte auf der 100-km Strecke einen hervorragenden 4. Platz. Auf der Kurzstrecke (45 km) fuhr Pascal Hanhart in die Top 10 – zudem belegte das TEAM GREEN N`FIT auf der kurzen Distanz den sehr guten 3. Platz in der Teamwertung. Insgesamt gingen 12 Fahrerinnen und Fahrer für das Gütersloher Team beim Jedermannrennen in Göttingen an den Start.

Geglückter Start bei Wetterkapriolen in Göttingen